A. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)



1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen den Betreibern von www.mind-up-your-leadership.de, Regina Gibhardt & Justus Ludwig GbR, Döncheweg 1, 34131 Kassel, (nachfolgend „Anbieter“) und den Nutzern von www.mind-up-your-leadership.de (nachfolgend „Webseite“) gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Diese AGB regeln damit die Nutzung der kostenfreien und kostenpflichtigen Angebote der Webseite.
Vertragsbedingungen der Nutzer werden nicht Bestandteil des Vertrages, solange der Anbieter diesen nicht ausdrücklich zustimmt. Das Angebot gilt nur für Nutzer, die das 18. Lebensjahr vollendet, oder die Einwilligung Ihrer Erziehungsberechtigten eingeholt haben.

Nutzer sind Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, d. h. natürliche Personen, die das jeweilige Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. In anderen Fällen handelt es sich bei den Kunden um Unternehmer gemäß § 14 BGB. Nutzer sind sowohl Verbraucher, die das Angebot der Webseite für ihre persönliche Weiterbildung nutzen als auch Unternehmen, die ihren Mitarbeitern dieses Angebot zur Verfügung stellen.

2. Leistungsgegenstand

Auf der Webseite stellt der Anbieter kostenfreie und kostenpflichtige Inhalte in Bezug auf “Mindful Leadership - Führungskompetenz Achtsamkeit” zur Verfügung. Die angebotenen Leistungen werden online, per Telefon und/oder in Präsenztrainings erbracht. Die genaue Leistungsbeschreibung entnehmen Sie dem jeweiligen Produkt.

Bei dem Angebot handelt es sich nicht um eine individuelle medizinische oder gesundheitliche Beratung. Ebenso wird kein Erfolg hinsichtlich eines körperlichen und geistigen Zustandes bzw. das Erreichen beruflicher Ziele versprochen. Das Angebot der Webseite ist nicht geeignet für Menschen, die sich in einer akuten psychischen Krisensituation befinden. Das Angebot ist keine Therapie und kann diese nicht ersetzen.

3. Vertragsschluss, Preise, Kosten

Der Besuch der Webseite ist ohne Kosten für den Nutzer verbunden. Mit dem Bezug digitaler Inhalte, persönlicher Coachings und Trainings kommt ein Kaufvertrag über das gewählte Produkt zustande. Preis und Leistungsumfang kann der Nutzer der jeweiligen Artikelbeschreibung entnehmen. Sobald der Zahlungsprozess abgeschlossen ist, wird dem Nutzer eine E-Mail mit den Zugangsdaten für die digitalen Inhalte zugestellt. Die Terminabstimmung für die Coachings erfolgt persönlich/per Mail zwischen Anbieter und Nutzer. Für die Trainings gibt es fest definierte Termine, zu denen sich die Nutzer je nach gekauftem Produkt anmelden können.

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Bruttopreise incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Abwicklung des Zahlungsprozesses erfolgt - falls nicht anders vereinbart - über unseren Anbieter DigiStore24 (www.digistore24.com)

4. Rücktritt, Stornierungsregelungen

Für alle Produkte gilt ein 14-tägiges, kostenfreies Rückgaberecht. Die persönlichen Telefon-Coachings können bis drei Tage vor Termin kostenfrei storniert werden. Für die Präsenz-Tage ist eine kostenfreie Stornierung bis vier Wochen vor Trainingsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Bei den Präsenz-Tagen kann ein/e Ersatzteilnehmer/-in gestellt werden (Voraussetzung ist, dass der/die Ersatzteilnehmer/-in die Teilnahme am 6-wöchigen Online-Coaching mind-up your leadership absolviert hat).

5. Pflichten der Nutzer

Den Nutzern ist es nicht gestattet, die im Wege des Streamings zu Verfügung gestellten Video-Inhalte zu speichern, zu vervielfältigen, zu bearbeiten, zu veröffentlichen sowie an Dritte weiterzugeben. Alle angebotenen Audio-Dateien stehen im Download zur Verfügung. Ihre Verbreitung, Bearbeitung und Veröffentlichung ist ebenfalls nicht gestattet sondern ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

Die Nutzer bestätigen mit dem Vertragsschluss, dass sie die körperliche und geistige Gesundheit besitzen, um die angebotenen Achtsamkeitsübungen und weitere Empfehlungen ausführen zu können. Aus diesem Grund weist der Anbieter darauf hin, dass Voraussetzung für die Nutzung der mind-up Übungen eine gute geistige und körperliche Verfassung des Nutzers ist. Hat der Nutzer Zweifel daran, aufgrund seines Zustandes in der Lage zu sein, die Vorschläge und Tipps umzusetzen, verpflichtet er sich dazu, die Umsetzung sofort abzubrechen und medizinische/therapeutische Beratung durch einen Arzt/Psychologen mit entsprechender Erfahrung in diesem Bereich in Anspruch zu nehmen. Die mind-up Übungen sind keine Therapie und können diese nicht ersetzen. Die Nutzer entscheiden eigenverantwortlich, wie weit sie das Angebot nutzen werden.

6. Haftung

Für eine Haftung des Anbieters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und Begrenzungen.
Der Anbieter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
Ferner haftet der Anbieter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Anbieter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden und nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Alle Inhalte des Angebots der Webseite beruhen auf Erfahrungswerten. Sie haben keine generelle Gültigkeit in Bezug auf vorhersehbare Erfolge und Ergebnisse. Eine Haftung des Anbieters diesbezüglich besteht nicht.

7. Datenschutz

Der Anbieter verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die zum Zwecke der Mitgliedschaft oder der Bestellung von digitalen Inhalten angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Anbieter nur zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und durch den Anbieter gespeichert sowie nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Anbieter über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

8. Schlussbestimmungen

Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts Anwendung, soweit dies nicht zwingenden Bestimmungen entgegensteht.
Die Vertragssprache ist deutsch.
Der Anbieter speichert den Vertragstext. Der Nutzer kann die aktuellen AGB auf der Webseite abrufen und ausdrucken. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters, soweit dem keine zwingenden Regelungen entgegenstehen.


B. Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Anbieter (mind-up your ledaership, Regina Gibhardt & Justus Ludwig GbR, Döncheweg 1, 34131 Kassel, Tel.: 0561 - 870 86 393 , E-Mail: kontakt@mind-up-your-leadership.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Alle über DigiStore24 abgewickelten Verträge können in der genannten Frist mittels Mail unter Angabe der Kaufdaten an support@digistore24.com widerrufen werden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
mind-up your leadership
Regina Gibhardt & Justus Ludwig GbR
Döncheweg 1
34131 Kassel
Tel.: 0561 - 870 86 393
E-Mail: kontakt@mind-up-your-leadership.de



Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

..............................................................................................................................



Bestellt am (*)/erhalten am (*)

...................................



Name des/der Verbraucher(s)

...................................



Anschrift des/der Verbraucher(s)

...................................

...................................

...................................



...................................

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

...................................

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.